Blumeninsel Mainau

Aufblühen am Bodensee

Die Blumeninsel Mainau liegt im Bodensee und kann über das Festland (von Konstanz, Deutschland) oder aber auch mit dem Schiff erreicht werden. Wie der Name der Insel schon sagt, gibt es in diesem Park ein riesig wechselndes Blütenmeer: Orchideen, Tulpen, Rosen, Dahlien und viele weitere Blumen – in jeder Jahreszeit ein anderes prachtvolles Bild. Das Herzstück bildet das Barockschloss, der heutige Wohnsitz der gräfischen Familie. Davor steht das Palmenhaus mit verschiedenen Orchideen. Eine Pause mit Kaffee und Kuchen kann man sich im Schlosscafe gönnen (grosses Teesortiment und Kuchenangebot). Nebst den vielen Blumen ist auch das Schmetterlinghaus sehenswert. Hier kann man die farbigen Falter ganz aus der Nähe betrachten. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo und einen grossen Spielplatz. Nebst Familien strömen auch ganze Schulklassen, Reisegruppen, verliebte Paare und Hobbygärtner auf die Insel. Vor allem aber auch ältere Menschen suchen diesen Platz der Ruhe und Erholung auf. Dies sollte jedoch junge Leute nicht davon abhalten, auch einmal die Blumeninsel am bzw. im Bodensee zu besuchen.

wunderschöne
Gartenanlage
etwas hoher
Eintrittspreis


4 Kommentarezu «Mainau – Die Blumeninsel»

Euromaus von epmaus sagt:

Hmm ja was soll ich dazu sagen. Einen schönen Grossmütterchenausflug war das. Jedoch das Tee Angebot im Schloss Restaurant ist vorzüglich.

uwe fehr sagt:

Hallo!
Ich war auch mal auf der Blumeninsel und möchte nur bestätigen,das es wirklich eine schön angelegte Insel ist und eine Besuch sich echt lohnt!

Bodenseepeter sagt:

Tipp: ab 19 uhr ist der Eintritt frei.

Sobczak sagt:

Die Insel ist fantastisch, wenn man in der Nähe ist sollte man sich auf jeden Fall dort umschauen. Gerade im Frühling sind die Blumen fantastisch und es ist die reinste Farbenexplosion.


Kommentar schreiben

Eigenes Bild (Gravatar) beim Kommentar? Weitere Informationen.